2ND SUN

Mein Kunstprojekt 2ND SUN basiert auf der Idee, ein Keramikobjekt zu schaffen, welches als Resonanzraum für Licht dient. Die Fläche aus Echtgold bündelt Licht und bildet so eine zweite Sonne. Das Kunstobjekt wird zum Lichtfänger.


Dem Kunstwerk liegt eine transformatorische Funktion zugrunde: Licht wird gesammelt und in den Raum zurückgeworfen. Je nach Wetter- und Lichtverhältnissen verändern sich die Schatten und Reflexe auf der goldenen Spiegelungsfläche.


Keramik als Teil der Modernen Kunst verbindet das alte Traditionshandwerk aus der Vergangenheit mit der zeitgenössischen Interpretation davon. Die potentielle Nutzbarkeit des Objektes spielt mit der Frage, ob es sich um Kunst oder Gebrauchsobjekt handelt, wobei die Antwort dem Betrachter offen steht.




77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen